Medien

Warenkorb 0

Medien pro Seite: 10 25 50

Napo in „Sicher unterwegs“ (2011, DVD, 11 Min.) Zu verleihen

Innerbetrieblicher Transport muss gut durchdacht und organisiert sein. Das erfordert Planung, Umsetzung und Kontrolle durch den Arbeitgeber. Aber auch Mitarbeiter müssen sich am Steuer eines Gabelstaplers, Transporters oder Hubwagens verantwor-tungsvoll verhalten. In "Sicher unterwegs" lernen Napo - die computeranimierte Zeichentrickfigur - und seine Kollegen, dass Gefahren und Unfälle nur dann verringert und vermieden werden können, wenn alle - Arbeitgeber und Mitarbeiter - an einem Strang ziehen. Die einzelnen Szenen behandeln die Themen sichere Verkehrswege, richtiges Fahrverhalten, Personenschutz, regelmäßige Wartung, Laden und Entladen.
Zielgruppe: alle Beschäftigten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Bauarbeiten an Schleusen (2002, DVD, 40 Min.) Zu verleihen

Am Beispiel “Errichtung eines Notverschlusses – Nadelwehr“ werden die unterschiedlichsten spezifischen mit ihren Gefährdungen exemplarisch in sechs Sequenzen dargestellt:
· Vorbereitende Arbeiten
· Errichtung des Notverschlusses – Nadelwehr
· Trockenlegung der Schleuse
· Instandsetzungsmaßnahmen
· Rückbau und Inbetriebnahme
· Nachbereitung: Abschlussbesprechung/Zusammenfassung
Die einzelnen Arbeitsgruppen wie Maler, Elektriker, Schlosser, Taucher etc. werden mit ihren jeweiligen Arbeitgebieten und den daraus resultierenden Unfallgefahren dargestellt. Der Film weist insbesondere darauf hin, dass Sicherheit und Gesundheitsschutz nur dann optimal gewährleistet sind, wenn die Zusammenarbeit der verschiedenen Arbeitsgruppen durch spezielle Aufgabenzuweisungen, eindeutige Zuständigkeiten und Verantwortungen geklärt sind.
Zielgruppe: Mitarbeiter von Bauhöfen der WSV



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Tod durch Ertrinken (1999, DVD, 13 Min.) Zu verleihen

Dieser Film zeigt an einigen Beispielen die Gefährdung, die von Arbeiten am und auf dem Wasser ausgeht. Typische Arbeiten des Regiebetriebes in der Wasserstraßenunterhaltung werden dargestellt, z. B.
· Arbeiten/Peilungen oberhalb und unterhalb eines Wehres
· Tonnenarbeiten auf Binnenschifffahrtsstrassen· Arbeiten an Böschungen
· Baumfällarbeiten
· Böschungspflege
· Schweißarbeiten an Spundwänden
· Streichen von Pollern
· Kontrolle von Wehrmauern.
Auf das Tragen des Rettungskragens wird ausdrücklich hingewiesen. Und die Wirkungsweise eines solchen Rettungsmittels wird anschaulich demonstriert. Außerdem wird der Zusammenhang zwischen Alkohol während der Arbeitszeit und (fehlendem) Versicherungsschutz erklärt.
Zielgruppe: Geeignet für Beschäftigte im Wasserbau



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Nadelwehr (WSA Saarbrücken) (1998, DVD, 58 Min.) Zu verleihen

Dieser Film zeigt die besonderen Gefahren beim Aufrichten eines Nadelwehres (Filmaufnahmen bei Tag) und das Legen eines Nadelwehres (Filmaufnahmen bei Nacht).
Zielgruppe: Beschäftigte und Verantwortungsträger im gezeigten Arbeitsbereich.



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Ertrinken verboten (2004, DVD, 8 Min.) Zu verleihen

In der Schifffahrt ereignen sich immer noch zu viele Ertrinkungsunfälle. Der Film zeigt, wie diese vermieden werden können. Stürze ins Wasser sind oftmals Folge von Stolperunfällen an Deck. Wer seinen Arbeitsbereich frei von Stolperstellen hält und Sicherheitsschuhe trägt, hat eine gute Chance, nicht zu stürzen. Auch das Aufstellen der vorhandenen Geländer und die Benutzung des Landsteges schützt vor dem Sturz ins Wasser. Sollte es dennoch passieren, dass eine Person außenbords fällt, schützt nur die Rettungsweste vor dem Ertrinken. Denn in kaltem Wasser kann auch ein guter Schwimmer seine Muskulatur nur einige Minuten bewegen, bevor er hilflos wird.
Diese DVD enthält zusätzliche Folien zur Gefährdungsbeurteilung und für Unterweisungen zu diesem Thema im PDF-Format.
Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte im Wasserbau



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Rettung aus dem Wasser (2014, DVD, 13 Min.) Zu verleihen

Das Ertrinken am Arbeitsplatz gehört zu den Gefahren - die in vielen Berufszweigen, die am oder auf dem Wasser arbeiten - bei den betrieblichen Gefährdungsbeurteilungen häufig vernachlässigt werden. Dahinter steckt oft die trügerische Einschätzung, dass einer Person, die ins Wasser fällt, nicht viel passieren wird, da diese schwimmen kann.
Das beobachtete Unfallgeschehen (schwere Verletzungen, Ohnmacht, Unterkühlung mit Bewegungsunfähigkeit etc.) der letzten Jahre unterstreicht allerdings das Gegenteil.
Der Film „Retten aus dem Wasser“ zeigt an drei typischen Situationen auf, wie ins Wasser gefallene Personen aus stehenden bzw. fließenden Gewässern gerettet werden können. Hierbei wird auf die Gefährdungsbeurteilung eingegangen, die Rettungskette dargestellt sowie über Rettungsmaterialien und persönliche Schutzausrüstung informiert.
Der Film soll bei zukünftigen Gefährdungsbeurteilungen, bei Unterweisungen sowie bei Diskussionen zu diesem Thema vor Ort unterstützen.
Zielgruppe: Beschäftigte und Führungskräfte in Arbeitsbereichen an und auf dem Wasser



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Sicherheit und Gesundheitsschutz in Werkstätten (2003, DVD, 33 Min.) Zu verleihen

Das richtige Verhalten zum sicheren Arbeiten durch die Verwendung der Schutzmaßnahmen und auch durch das Benutzen der richtigen persönlichen Schutzausrüstung (PSA) wird anschaulich dargestellt.
Für folgende Aufgabenbereiche wird auf eine Vielzahl von Unfallgefahren hingewiesen:
· Fahrzeuginstandhaltung/Geräteinstandhaltung und Arbeiten mit verschiedenen Arbeitsgeräten und Arbeitsmitteln
· Instandsetzung/Generalüberholung eines Wehrschaufloßes
· Organisation des Arbeitsschutzes und die Verantwortung des Unternehmers/Dienststellenleiters
Zielgruppe: Führungskräfte und Beschäftigte auf dem Bauhof



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Wer gut runterkommt bleibt immer oben (1989, DVD, 18 Min.) Zu verleihen

17 Prozent aller schweren Unfälle sind Leiterunfälle. Deshalb muss gerade dem Arbeitsmittel und Arbeitsplatz „Leiter“ besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Der bekannte Sportjournalist Dieter Kürten unternimmt es in diesem Film, auf die fünf wichtigsten Sicherheitsregeln beim Umgang mit Leitern hinzuweisen - ohne erhobenen Zeigefinger, aber durchaus eindrucksvoll, z. B. wenn er zeigt was geschieht, wenn eine 75 kg schwere Werkzeugkiste nur 2 m tief abstürzt.
Zielgruppe: Für alle Zielgruppen geeignet



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Top-Info Unterweisungen für Werkstätten (2005, DVD, 105 Min.) Zu verleihen

Hier erfahren Vorgesetzte, wie sie ihre Mitarbeiter erfolgreich unterweisen. Nach der Theorie gibt es reichlich Material für die Praxis: 17 Themen-Module, verständlich und einprägsam, die bei Unterweisungen eingesetzt werden können:
1. Erste Hilfe
2. Brandschutz/Brandbekämpfung
3. Leitern und Kleingerüste
4. Arbeiten mit flurbedienten Kranen
5. Betrieb von Gabelstaplern
6. Betrieb von Hubarbeitsbühnen
7. Arbeiten mit Zerspanungsmaschinen
8. Schweißen
9. Schleifen
10. Umform- und Trennmaschinen
11. Instandhaltung
12. Innerbetrieblicher Transport
13. Absturzsicherung Montagearbeiten auf
Baustellen
14. Lackieren / vorbereitende Arbeiten
15. Gefährdungen in Kfz-Werkstätten
16. Bildschirmarbeitsplätze
Zielgruppe: Beschäftigte in Werkstätten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Der Gabelstapler – einfach umwerfend (2007, DVD, 12 Min.) Zu verleihen

Der Film zeigt einen schweren Unfall, der sich beim Fahren eines Gabelstaplers ohne Last ereignet hat. Live-Aufnahmen einer Überwachungskamera demonstrieren, wie der Unfall passierte. Anschließend werden mögliche Ursachen und wichtige Sicherheitsmaßnahmen vorgeführt. Die einzelnen Szenen behandeln folgende Themen: „Der Unfall“, „Sicherheitsmaßnahmen“, „Rettung“, „Weitere Maßnahmen“ und „Kosten“.
Zielgruppe: Beschäftigte, die mit Gabelstaplern arbeiten – für Aus- und Weiterbildung und Unterweisungen



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Schwingungen und Vibrationen am Arbeitsplatz (2008, CD-ROM) Zu verleihen

Kategorien

Die Mini-CD-ROM "Schwingungen und Vibrationen am Arbeitsplatz" informiert umfassend über die Belastungen und Gefährdungen des Menschen durch Ganzkörper- und Hand-/Arm-Vibrationen. Gesundheitliche Auswirkungen und mögliche Berufskrankheiten werden dargestellt. Informationen zur Messung und Berechnung von Vibrationen sind hier zusammengefasst.
Umfassende Vorschläge über Schwingungsminderungs- bzw. Schutzmaßnahmen werden erläutert. Alle Informationsbeiträge sowie Checklisten und Formulare können ausgedruckt werden. Als interaktives Medium konzipiert, erlaubt die CD zudem die spielerische Überprüfung der vorhandenen und neu gewonnenen Kenntnisse durch ein Quiz mit unterschiedlichen Schwerpunkten.


Zielgruppe: Beschäftigte in Werkstätten, Handwerker, Fahrzeugführer



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Mitgängerflurförderzeuge - die kleinen Brüder der Gabelstapler (2008, DVD, 12 Min.) Zu verleihen

Die Mitgängerflurförderzeuge oder Hubwagen sind die „kleinen Brüder“ der „großen Gabelstapler“. Sie erleichtern den innerbe-trieblichen Transport maßgeblich und werden entsprechend in einer großen Anzahl von Unternehmen eingesetzt. Vielen Beschäftigten scheinen sie leicht bedienbar und werden daher in ihren Anforderungen für einen unfall- und störungsfreien Einsatz unterschätzt. Dieser Film zeigt die Funktionen und Einrichtungen des Hubwagens auf und gibt Hinweise zur sicheren Nutzung.
Zielgruppe: Beschäftigte, die mit Mitgängerflurförderzeugen arbeiten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Entdecke den Fehler! (2009, DVD, 20 Min.) Zu verleihen

Die falschen und richtigen Bedienungsweisen von mobilen Hubarbeitsbühnen und deren mögliche Konsequenzen werden in diesem Film aufgezeigt. Häufigste Bedienerfehler sind hier zusammengefasst. In sechs Szenen ist je ein Fehler versteckt, den der Betrachter erkennen soll. Im Anschluss wird die richtige Verfahrensweise gezeigt.
Zielgruppe: Beschäftigte, die Hubarbeitsbühnen bedienen



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Hoch hinaus - Sicher arbeiten auf Hubarbeitsbühnen (2009, DVD, 15 Min.) Zu verleihen

Unfälle bei der Arbeit mit Hubarbeitsbühnen enden regelmäßig mit schweren Verletzungen und nicht selten sogar tödlich. Mal werden Bediener eingequetscht, mal stürzen sie mitsamt der Bühne um. Bei den meisten Unfällen sind ungenügende Organisation, mangelhafte Unterweisung oder schlicht Fehlbedienung die Ursache. Auf dieser DVD werden wichtige Kenntnisse für die richtige Bedienung vermittelt. Modular aufgebaut werden die Standsicherheit von Bühnen, mögliche Gefahren aus der Arbeitsumgebung, Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz, der kritische Fall der Lastenübernahme und Verhalten in Notsituationen thematisiert.
Zielgruppe: Beschäftigte, die Hubarbeitsbühnen bedienen



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Napo in: Achtung Wartung! (2010, DVD, 11 Min.) Zu verleihen

Fachgerechte und regelmäßige Wartung und Instandsetzung von Maschinen senkt das Risiko von Unfällen. Anhand von alltäglichen Situationen wird in diesem Napo-Film mit dem computeranimierten Darsteller verdeutlicht, wo Gefährdungen bei Wartungsarbeiten auftreten können. Die einzelnen Filmabschnitte behandeln unter anderem die Bereiche Sicherung von Maschinen gegen Wiedereinschalten, Versorgungsleitungen bei Umbaumaßnahmen und die Kommunikation.
Zielgruppe: Alle Beschäftigten, die Maschinen nutzen und warten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Gekonnt gedeichselt (2011, DVD, Lernprogramm ca. 90 Min.) Zu verleihen

Bei dieser DVD handelt es sich um ein interaktives Lehrprogramm. Es vermittelt den richtigen Umgang mit Mitgänger-Flurförderzeugen (Hubwagen) im beruflichen Alltag. Anhand von typischen Einsatzfällen, geben zwei erfahrenen Bediener von Mitgänger-Flurförderzeugen ihr Wissen und Können vor Ort weiter. Der Lernstoff wird Schritt für Schritt in Übungen und Kapiteltests vertieft. Am Ende des Programms ermöglicht ein Abschlusstest eine Erfolgskontrolle. Die DVD ersetzt keine Unterweisung, sie kann Einführung und Ergänzung sein, die betriebliche Unterweisung und Ausbildung muss trotzdem erfolgen. In der Unterweisung müssen beispielsweise die betrieblichen Gegebenheiten und die eigenen Geräte erklärt werden.
Zielgruppe: Alle, die mit Mitgänger-Flurförderzeugen arbeiten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »


Vorankündigung gemäß §2 Baustellenverordnung

Download Formular.pdf (525 KB)

Nur als PDF-Download

Sicheres Arbeiten im Labor (CD-Rom 2017)

Das Lernportal „Sicheres Arbeiten im Labor“ unterstützt sowohl Arbeitgeber und Vorgesetzte als auch Fachkräfte für Arbeitssicherheit und alle Mitarbeiter bei der Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Labor.

In drei Lernmodulen erhalten Sie das fachliche Rüstzeug für eine sichere Laborarbeit. Während das erste Modul die Verantwortungsbereiche und die Gefährdungsbeurteilung im Labor behandelt, lernen Sie in den zwei weiteren Modulen notwendige Schutzmaßnahmen gemäß den Laborrichtlinien „Sicheres Arbeiten in Laboratorien" kennen. Die Inhalte werden mit Hilfe von Videos, Fotos, Grafiken, Unfallbeispielen und Übungsaufgaben anschaulich aufbereitet. Im virtuellen Labor des Lernportals setzen Sie Gelerntes in die Tat um und beheben in zwölf Laborsituationen Sicherheitsmängel in einem chemischen und biotechnologischen Labor.

Zusätzliche Hilfestellungen erhalten Sie durch die hinterlegten Vorschriften, Musterdokumente und Unterweisungshilfen u.a. zur Ersten Hilfe und zu Persönlicher Schutzausrüstung.

 

Zielgruppe:     Führungskräfte, alle Mitarbeiter im Labor

Bestell-Nr.:           GS 03



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Der Zauberlehrling (DVD, 2010, 28 Min.)

Der Film beschreibt einen Tag im Leben des Auszubildenden Max. Max soll die Arbeit des Anschlägers kennen lernen. Peter, ein erfahrener Mitarbeiter, weist ihn in diese Tätigkeit ein. In diese Handlung eingebettet zeigt der Film die wichtigsten Sachverhalte im Zusammenhang mit dem Anschlagen von Lasten. Schwerpunktthemen sind Verschiedene Anschlagarten, die Bemessung und Auswahl von Anschlagmitteln und die Bedeutung der scharfen Kante für Anschlagmittel.

 

Zielgruppe:     alle Mitarbeiter

Bestell-Nr.:           TL 06



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Sucht: Erkennen - Handeln – Helfen (DVD Lernprogramm, 2017)

Suchterkrankungen stellen in allen Betrieben ein ernst zu nehmendes Problem dar. Für Verkehrsunternehmen sind die Auswirkungen aufgrund sicherheitsrelevanter Tätigkeiten besonders gravierend. Es besteht die Gefahr, dass betroffene Beschäftigte nicht nur sich selbst, sondern auch Kollegen/-innen, Fahrgäste oder andere Verkehrsteilnehmer schädigen. Obwohl diese DVD vorrangig für Verkehrsbetriebe erstellt wurde, sind das Hintergrundwissen, die Verfahrensweise und die Beispiele auch gut auf alle anderen Bereiche übertragbar. Die Prävention und Intervention bei Suchterkrankungen im Betrieb gehören zu den schwierigsten Führungsaufgaben überhaupt. Das Selbstlernprogramm soll die Führungskräfte hierbei unterstützen und vermittelt ein Grundwissen über die Ursachen, Symptome und Folgen von Suchterkrankungen. Es stellt die rechtlichen, organisatorischen und methodischen Grundlagen der betrieblichen Suchtprävention und Suchthilfe vor. An zahlreichen Beispielen werden sinnvolle Präventionsmaßnahmen aufgezeigt und informiert, wie Führungskräfte den betroffenen Beschäftigten durch frühzeitige systematische Intervention helfen können.

 

Zielgruppe:     Führungskräfte, Personalräte

Bestell-Nr.:           SU 09



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Weichen stellen – Sicheres Arbeiten im Rangierdienst (DVD, 2013, 16 Minuten)

Der Film ist eine Arbeitshilfe zur Unterweisung von Beschäftigten im Rangierdienst, wie Lokführer, Rangierer, Lokrangierführer. Ziel ist, diese Beschäftigten zu motivieren, sich eine sichere Arbeitsweise zur Gewohnheit zu machen. Dargestellt werden typische Tätigkeiten des Rangierpersonals, wie Kuppeln von Fahrzeugen, Mitfahren auf Fahrzeugen, Sichern von Bahnübergängen sowie Rangieren mit Funkfernsteuerung.

 

Zielgruppe:     Vorgesetzte, alle Beschäftige im Rangierdienst

Bestell-Nr.:           TL 07



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Damit es hier nicht passiert – mit Sicherheit für mich! (DVD, 2015)

Sobald Menschen mit Bargeld umgehen, ist das Risiko eines Raubüberfalls gegeben – so auch in Kreditinstituten. Durch wirksame Sicherheitskonzepte und sicherheitsbewusstes Handeln lässt sich dieses Risiko minimieren.

Mit einer Auswahl aus etwa 40 kurzen Videoclips, mit interaktiven Modulen sowie mit einem individuellen Ergebnisprotokoll unterstützt die DVD z.B. Ihre Unterweisungen oder Ihre Einarbeitung in wesentliche Sicherheitsaspekte der Branche und dient zur Vorbereitung der Gefährdungsbeurteilung.

 

Zielgruppe:     Fachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Führungskräfte, alle Beschäftigten

Bestell-Nr.:           AT 27



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »