Medien

Warenkorb 0

Medien pro Seite: 10 25 50

Die Zeit läuft ... Gefährdungen beim Fällen (1999, DVD,13 Min.) Zu verleihen

Der Film zeigt, wie entscheidend es ist, dass Gefahren an jedem einzelnen Baum sicher und richtig eingeschätzt werden. Er verdeutlicht Gefahren, die von herabfallenden Ästen und ausschlagenden Bäumen drohen. Er macht deutlich, wie man sich unter verschiedenen Bedingungen einen Fluchtweg schafft.
Zielgruppe: Beschäftigte im Forst und des THW



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Abgelenkt (2003, DVD, 20 Min.) Zu verleihen

Der Film behandelt Grundsätze, die beim Fällen von Bäumen beachtet werden sollen. Im Einzelnen befasst er sich mit folgenden Themengruppen:
Grundregeln der Fälltechnik, Umfeld des zu fällenden Baumes, die häufigste Fehler
Zielgruppe: Der Film ist für alle geeignet, die mit der Motorsäge Umgang haben



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Gewusst wie – Windwurfaufarbeitung (2004, DVD, 16 Min.) Zu verleihen

Herabfallende Äste und ausschlagende Bäume sind gefährlich. Der Film beschreibt, wie sich Beschäftigte einen sicheren Fluchtweg anlegen können. Dazu müssen sie die Gefahren am einzelnen Baum richtig beurteilen. Für 10 Standardsituationen werden die Fälltechniken erklärt. Der Leitfaden (GUV-I 8567) erläutert die Standardsituationen in Wort und Bild; der Wegweiser (GUV-I 8568) dient später als Erinnerungshilfe.
Zielgruppe: Beschäftigte, die mit der Motorsäge arbeiten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Der Kastenschnitt (DVD, 2005, 15 Min.) Zu verleihen

Das Anlegen ordnungsgemäßer Fallkerbe mit durchgehender, an keiner Stelle unterschnittener Fallkerbsehne, ist selbst für den erfahrenen Praktiker nicht einfach. Der Kastenschnitt erlaubt die Anlage des Fallkerbs an einen winklig geschnittenen Holzkörper, so dass ordnungsgemäße Schnittführungen leichter umsetzbar sind.
Einleitend wird die benötigte persönliche Schutzausrüstung und das richtige Werkzeug vorgestellt. Die Vorteile des Kastenschnittes werden anhand einer Beispielfällung aufgezeigt. Der Film ist für die Unterweisung von Forstwirten, aber auch für weniger geübte Motorsägenbediener gedacht. Die Forstwirte können anhand des Filmes ihre eigene Fälltechnik optimieren. Weniger geübte Motorsägenführer erhalten damit eine strukturierte Arbeitsanweisung.


Zielgruppe: Beschäftigte, die mit der Motorsäge arbeiten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Der Motorsäge auf den Zahn gefühlt (2009, DVD, Länge 43 Min.) Zu verleihen

Arbeiten mit der Motorsäge sind mit einem hohen Gefahrenpotenzial verbunden. Die DVD „Der Motorsäge auf den Zahn gefühlt“ soll branchenübergreifend Gefährdungen beim Einsatz des Arbeitsmittels „Motorsäge“ bewusst machen und grundlegende Voraussetzungen für sicheres Arbeiten aufzeigen. Der modulare Aufbau ermöglicht, sich auf ausgewählte Themenblöcke zu konzentrieren. Die Szenen aus der Praxis sollen zur Diskussion anregen und sensibilisieren.
Folgende Themen sind auf dieser DVD u.a. behandelt:
Mensch und Motorsäge 1:39 Min.
Schutzeinrichtungen und Wartung 6:15 Min.
Gesundheit und Ergonomie 8:04 Min.
Organisation und Kommunikation 6:44 Min.
Grenzfälle und Eigenverantwortung 3:20 Min.
Am Fluss 3:02 Min.
Morscher Baum 5:07 Min.
Sturmschaden 3:21 Min.
Wildwuchs 2:11 Min.“

Zielgruppe: Beschäftigte, die mit der Motorsäge arbeiten



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Forst – Filme aus dem Forstbereich (2009, DVD, 126 Min.) Zu verleihen

Wichtige Themen des Arbeitsschutzes im Forst behandeln die bereits bekannten Filme mit den Titeln „Abgelenkt“ (siehe FO 05), „Die Zeit läuft ...“ (siehe FO 04), „Gewusst wie – Windwurfaufarbeitung“ (siehe FO 06), „Hänger – Rutschbahn ins Risiko?“ (siehe FO 03) und „Entspannen Sie!“ (siehe FO 02). Bei der Neuauflage der Filme auf DVD wurden Informationen zur Abgasbelastung der Waldarbeiter bei der Benutzung von Motorsägen, Freischneidern und Zweitaktrasenmähern beleuchtet. Der technische Hintergrund sowie deren arbeitsmedizinische Bewertung wird im Film „Abgasbelastung bei der Arbeit mit Zweitaktmaschinen“ erläutert und mit zusätzlichem Infomaterial ergänzt.



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Jagdunfälle mit Waffen - Ursachen und Verhütung (2005, DVD, 35 Min.) Zu verleihen

Bei der praktischen Jagdausübung ist es Ziel eines jeden Jägers, einen sicheren, das Wild sofort tötenden Schuss abzugeben. Leider wird dieses Ziel nicht immer erreicht. Immer wieder ereignen sich tragische Unfälle, bei denen Menschen schwer verletzt oder getötet werden. Eine Unachtsamkeit in scheinbarer Routine oder das Nichtbeachten eines Details reicht häufig aus, um tragische Jagdunfälle zu verursachen. Der Film macht auf mögliche Gefahren aufmerksam und zeigt gleichzeitig, wie sicher und erfolgreich gejagt wird. Es werden die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen des Jägers in Haus und Auto, auf Pirsch und Ansitz vorgestellt.
Zielgruppe: Jäger, Fachkräfte für Arbeitssicherheit



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Informationsfilme der Gartenbau BG: DVD 1 (1994-2002, DVD, 55 Min.) Zu verleihen

Auf dieser DVD sind in einzelnen Sequenzen umfangreiche Informationen für die Bereiche Wirbelsäulenbelastungen, Baustellenabsicherung, Grünpflege und Baumfällarbeiten zusammengefasst. Anhand von zahlreichen Beispielen werden Wirkungen auf den Köper, richtiges und ungünstiges Verhalten erläutert und über die Hintergründe informiert. Folgende Punkte werden angesprochen:
• Rund um die Wirbelsäule
• Baustellenabsicherung – ein Fall mit Folgen
• Grünpflege im Gartenbau
• Rund um den Baum

Zielgruppe: Beschäftigte, die mit Garten oder Landschaftsbauarbeiten oder Forsten befasst sind



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Informationsfilme der Gartenbau BG: DVD 2 (1997-2003, DVD, 49 Min.) Zu verleihen

Anhand von verschiedenen Unfällen werden Gefährdungen bei der Grünpflege erläutert. Die Struktur und Aufgaben von Unfallkassen und Berufsgenossenschaften, Ihre Leistung bei der Prävention, sowie bei Eintritt eines Unfalls, sind ebenso Bestandteil, wie Persönliche Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Gefahrstoffen. Die Anforderungen an Leitern, Aufstiege, Treppen und Hubsteigern sowie zahleichen andern Arbeitsgeräten werden erläutert, wie auch Absturzsicherungen bei höher gelegenen Arbeits- und Lagerplätzen. Folgende Punkte werden angesprochen:
• Nur mal eben schnell
• Die zweite Chance
• Aufstiege im Gartenbau

Zielgruppe: Beschäftigte, die mit Garten- oder Landschaftsbauarbeiten, Forsten oder Erdbaumaschinen befasst sind



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »

Informationsfilme der Gartenbau BG: DVD 3 (1996-2005, DVD, 53 Min.) Zu verleihen

 

In diesem Film werden Verantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz und Gefährdungen u.a. in den Bereichen Heben und Tragen, Erdbaumaschinen, Verbau von Baugruben sowie Arbeiten mit Rüttelplatten und Nassschneidetischen erläutert. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Schutzmaßnahmen bei der Verwendung von Buschholzhackern gelegt, der heute noch einen großen Unfallschwerpunkt darstellt. Die Sequenzen „Grünpflege im Gartenbau“ und „Rund um den Baum“ sind auch auf der DVD 1 (FO 11) enthalten. Folgende Punkte werden angesprochen:
• Zukunft sichern
• Grünpflege
• Rund um den Baum
• Buschholzhacker

Zielgruppe: Beschäftigte, die mit Garten- oder Landschaftsbauarbeiten, Forsten oder Erdbaumaschinen beschäftigt sind



Zum Warenkorb hinzufügen » Aus dem Warenkorb entfernen »