Allgemeine Hinweise

Für Beschäftigte und Bundesbeamte der Mitgliedsunternehmen ist hinsichtlich des Kostenzuschusses folgendes zu beachten:

Die begrenzten Fördermittel werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben, auf eine Bezuschussung besteht kein Rechtsanspruch. Eine erneute Bezuschussung kann frühestens nach Ablauf von drei Jahren erfolgen.

Der Veranstalter muss nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e.V. (DVR) zur Umsetzung von fahrpraktischen Sicherheitstrainings und - programmen schulen. Eine Auswahl von Trainingsplätzen können Sie dem Internetauftritt des DVR entnehmen.